Kommunikationstechnik

 

Die Ansprüche an Kunststoffteile und Baugruppen für die Kommunikationsindustrie sind sehr hoch, da neben Maßhaltigkeit eine 1a-Oberfläche,  gute  Haptik, Komplexität und hohe Schusszahlen des Werkzeuges gefordert sind.
Schließlich steht z.B. solch ein Telefon täglich im Blickfeld des Endverbrauchers. Bedingt durch die hohe  Langlebigkeit müssen die Tasten abriebfest und permanent die gleiche Kraft-Weg-Kennlinie aufweisen.

Für Mikrofon und Lautsprecher sind die akustischen Forderungen zu erfüllen.

TaiGer berät hier den Kunden und realisiert die Spezifikationen gemeinsam mit seinen Partnerfirmen, entwickelt in enger Absprache mit dem Kunden kostengünstige Baugruppen bis zur Serienreife und setzt diese dann nach Freigabe um.


Häufig eingesetzte Bauelemente:
Kunststoffteile, LCD, Silikonschaltmatten, LCD oder Touchscreen, Lichtleiter aus PMMA,  Anschlusskabel, akustische Bauteile